05.10.2021 | 20:00 Uhr

Kabarett

Die ODERHÄHNE

Mensch ärgere mich nicht



Haben sie das auch schon gemerkt? Überall wird man von anderen geärgert. Auch wenn man´s nicht gerne hören möchte, aber jeder Einzelne möchte doch am liebsten dreimal die Sechs würfeln, um den anderen auf dem Spielfeld des Lebens zu überholen.

Da hat jeder sein Päckchen Alltag zu tragen, doch die meisten gönnen sich leider keinen Blick hinein. Aber dazu gehen sie ja ins Kabarett. Und die ODERHÄHNE haben sie gesucht und gefunden, die Alltagsgeschichten. Hervorgekramt auf dem Wühltisch des Lebens. Vieles davon wird ihnen bekannt vorkommen, anderes überrascht sie hoffentlich Da prallen Klischees und Missverständnisse frontal aufeinander, aber trotzdem kann sich so mancher Lacher auf dem Zwerchfell räkeln, dass man fast schon wieder an das Gute im Menschen glauben möchte.

Die Kabarettisten halten dem Publikum wieder den Spiegel vor, und wer sich darin erkennt, der kann ja laut Hier! rufen.

Wie kann man andere ärgern und selber dabei ein gutes Gewissen haben? Wenn sie dazu Anregungen suchen, sind sie bei uns genau richtig. Und wenn sie einfach nur mal lachen wollen, dann auch. Die drei Kabarettisten sind dabei und suchen die Herausforderung. Eure Blicke und euer Lachen. Was immer daraus wird, was immer wir daraus machen.

Also kommen sie vorbei. Sie wollen es doch auch.



Eintritt:
19,00 € erm.: 17,30 €

Tickets buchen

Hinweise für den Besuch im Friedrich-Wolf-Theater:

  • Im öffentlichen Bereich gilt weiterhin der Mindestabstand von 1,5 Metern
  • Personendaten müssen zur möglichen Kontaktnachverfolgung hinterlassen werden.
    Die Daten werden nach 4 Wochen vernichtet.
  • Eine Mund-Nasen Bedeckung ist in den Wandelgängen und im Einlassbereich zu tragen,
    am Platz kann sie abgenommen werden
  • Besucher werden platziert
  • Die 3G-Regel setzt in Brandenburg weiterhin grundsätzlich bei einer durchgehenden
    Sieben-Tage-Inzidenz von über 20 ein. Das bedeutet: überschreitet die Sieben-Tage-Inzidenz an
    fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Schwellenwert von 20, gilt der Zutritt nur für Geimpfte,
    Genesene oder Getestete